Sonntag, 24. Juni 2018

Explosionsbox zum 60. Geburtstag

Ich hatte mal wieder einen Auftrag für eine Explosionsbox zu einem 60. Geburtstag. Das Geburtstagskind hat sich einen Zuschuss zu einer Holz-Gartenbank gewunschen. Ich habe aus der Holzkiste /Obstkiste und dem Holzpapier einfach eine Bank gestaltet und da es gewünscht war, viele Blumen unterzubringen, habe ich die Seiten hauptsächlich damit gestaltet.

Falls ihr euch wundert, dass es das Papier an den Seiten nicht mehr gibt... Ich habe noch so viel altes Designpapier, dass ich mir jetzt gedacht habe, für solche Auftragsarbeiten muss ich das alte Designpapier endlich mal aufbrauchen, damit wieder Platz für die vielen tollen neuen Papiere ist.


 


 
Rechts und links habe ich zwei Kuverts gefaltet, in die das Geld hineingepackt werden konnte und oben und unten habe ich Tags gemacht, auf die die Glückwünsche und Unterschriften kamen.
 

Sonntag, 17. Juni 2018

Wild auf Grüße 2

Wie ich euch ja bereits in meinem letzten Post geschrieben habe, bin ich total verliebt in das kleine Nashorn. Hier habe ich nochmal eine Karte in zwei verschiedenen Farbmustern gestaltet. Ich hatte die Karte so im Internet gesehen und sie aus dem Gedächtnis nachgewerkelt...




Sonntag, 27. Mai 2018

Wild auf Grüße

Bei On Stage haben wir das Stempelset "Wild auf Grüße" geschenkt bekommen.
Ich war sofort in die kleinen Tiere verliebt und ganz besonders das Nashorn hat es mir angetan. Daher habe ich eine Karte und Bilder für die Wand gestaltet:


 
Als wir das Stempelset in den Händen hielten, ist uns dieser Spruch sofort eingefallen und ich dachte mir zu Hause dann "den muss ich als Wandbild gestalten". Gesagt - getan. Den Spruch habe ich mit dem "Labeler Alphabet" gestempelt.
Da ich soviel Spaß daran hatte, habe ich mir noch kleinere Rahmen gestaltet und habe auch noch andere Sprüche genommen. Die drei kleinen Rähmen hänge ich noch bei mir im Flur auf, die großen Rahmen werde ich als Geschenke nutzen.
 




 
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Donnerstag, 10. Mai 2018

Blog-Hop zur Pricepatrol Nr. 3


Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Blog-Hop,
vielleicht kommst du ja schon von Marion und hast dort schon erfahren, was das Thema dieses Blog-Hops ist. Wenn du bei mir startest, gibt es hier nochmal eine kleine Erklärung:

Ich war ja im April in Wiesbaden bei der OnStage-Veranstaltung. Dort erhalten alle Teilnehmer immer eine Tasche in der u. a. ein neues Stempelset, ein weiteres kleines Geschenk, ein Kalender, Stifte und eine Anstecknadel (mit einer Nummer darauf) sind. Diese Anstecknadel wird zur Verlosung weiterer Stempelsets genutzt, die sogenannte Pricepatrol.
Hier habe ich euch ein Foto von meiner Tasche mit Inhalt gemacht. Und natürlich von meiner Anstecknadel Nr. 3




Bei der Pricepatrol Nr. 3 gab es dieses tolle Stempelset "IN EVERY SEASON", mit dem die anderen Teilnehmer dieses Blog-Hops und ich euch heute viele Inspirationen und Ideen geben möchten.


Ich habe mich an etwas dezenteren Varianten probiert, bei der ich jeder kleinen Blume die Chance geben wollte allein auf der Karte zu strahlen. Ich habe einen Aquarell-Hintergrund gemacht, auf den ich die ausgeschnittene Blume mit Dimensionals und ein wenig Silbergarn aufgeklebt hab. Einen Spruch aufstempeln und fertig ist die Karte. Ach ja, ein paar Glitzersteine wirken auch noch super dazu. Sie ist nicht nur schnell gemacht, sondern wie ich finde auch schlicht und wirkungsvoll.







Ich kann mich fast nicht entscheiden, welche Karte mir am Besten gefällt wobei die Seerose schon zu meinen Favoriten zählt.

Außerdem habe ich noch ein paar Kühlschrankmagnete mit den Blümchen verziert.




Jetzt bin ich aber gespannt, was die anderen so gezaubert haben und wünsche euch noch viel Spaß beim durchklicken. Hier geht es zu Kerstin weiter.

Ansonsten sind hier nochmal alle aufgelistet, die heute dabei sind:

Pia Gerhardt
Marion Klein
Nicole Baur - Hier bist du gerade
Kerstin Kreis
Kathleen Frohse
Melanie Seiferth
Steffi Pflicke
Jenni Gromes
Anna Hofmann
Tanja Kultscher
Stephanie Krotz

Sonntag, 8. April 2018

Swaps von Wiesbaden

Hallo zusammen,
wenn ihr das lest, bin ich schon bald auf dem Rückweg von Wiesbaden wo das diesjährige OnStage Event stattgefunden hat.
Trotzdem möchte ich euch jetzt schon - auch wenn ich noch nicht zu Hause bin- meine Swaps zeigen, die ich dafür gewerkelt habe.
Ich habe zwei verschiedene Kärtchen gemacht, die irgendwie auch zusammengehören ;-)
Die Kärtchen sind 10,5 cm x 7,5 cm. 




 Hier habe ich nur die Blüte aus dem Set "Schmetterlingsgruß" gestempelt, coloriert und ein wenig die Kanten geinkt. Das Besondere an dieser Karte ist, dass ich hinten ein Stückchen selbstgemachte Gartenseife angebracht habe, die nicht nur den Gartendreck super abwäscht, sondern auch Stempelfarbe entfernt und zudem die Hände noch pflegt.





Hier habe ich mir mein Desingpapier selbstgemacht. Genutzt habe ich dazu die kleinen Blumen und Kreise aus dem Set "Swirly Bird". Auch hier gibt es eine Besonderheit. Der Kreis auf der Karte ist selbstgemachtes Blütenpapier. D. h. ich habe mir buntes Papier aus Eierkartons geschöpft und Blumensamen darauf gestreut. Dann noch ausgeschnitten und aufgetackert. Der Papierkreis kann einfach eingepflanzt werden und hoffentlich wachsen dann ein paar Blümchen. Ach ja, da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich einfach zwei verschiedene Farben gestaltet. Welche gefällt euch denn besser?

Jetzt versteht ihr auch, weshalb die Kärtchen doch irgendwie zusammen passen. Erst pflanzt man Blumen, dann kann man sich mit der Seife wieder von der Erde befreien ;-)

Jetzt wünsche ich euch noch ein sonniges Wochenede.




Sonntag, 25. März 2018

Ritterburg

Heute möchte ich euch eine Verpackung für Ferrero Küsschen und Roche-Kugeln zeigen.








Sonntag, 18. März 2018

Hochzeitskarte

Ich habe mal wieder einen Auftrag für eine Hochzeitskarte bekommen. Gewünscht waren eher Naturtöne, am Liebsten Holzoptik (da der Bräutigam Schreiner ist) und Anker (da die Braut Anker liebt). Ach ja, und gerne sollten sich auch noch die Initialen des Brautpaares darin finden. Da wir leider keinen großen Anker haben, musste ich selbst einen zeichnen und von Hand ausschneiden. Herausgekommen ist diese Karte:

 
Leider habe ich es versäumt ein schönes Bild zu machen und kurz vor Abholung der Karte ist mir eingefallen, dass ich sie noch gar nicht fotografiert habe. Da hab ich sie mit dem Handy noch schnell geknipst und erst hinterher festgestellt, dass ich einiges abgeschnitten habe und es leider kein gutes Bild geworden ist...