Sonntag, 10. April 2016

Leporello....

...diese ziehharmonikaartig gefalteten Papierstreifen, die bei jedem mal öffnen zu einer langen Schlange auseinanderfallen (zumindest ging das mir immer so). Ich war als nie ein Freund dieser Fotoalben...

...bis ich bei einem Workshop bei Pia war und sie ein einfach total geniales Leporello entworfen hat. Ich war sofort Feuer und Flamme und wollt unbedingt so eines gestalten. Ich wusste zwar noch nicht was für Fotos ich hineinkleben sollte. Aber egal, Hauptsache ich besitze eines dieser kleinen tollen Alben. 
Auch meine Mutter (ebenfalls kein Freund von Leporellos) war total begeistert und wollte ebenfalls eines haben. Auch ihr ging es so, dass sie noch nicht weiß, was hinein soll....

Dann kam eine Anfrage für eine Auftragsarbeit. Eine Kollegin der Auftraggeberin verlässt die Firma und da sie die gute Seele der Firma war, wollten sie ihr ein besonderes Abschiedsgeschenk machen. Sie wollten v. a. von allen Kollegen Fotos verpacken, aber gleichzeitig sollte das Geschenk auch als Geldverpackung dienen. Zum Glück war ich kurz zuvor ja bei Pia und hatte daher schnell die richtige Idee. Sie kam super an und so erhielt ich den Auftrag: 

So sieht das Album verschlossen aus. 


Hier sieht man die Rückseite, auf der noch Platz für persönliche Worte ist (da es sehr viele Fotos waren, blieb im Büchlein selbst kein Platz mehr für persönliche Worte)

Un jetzt kommt das Tolle an diesem Büchlein: auf der rechten Seite ist eine typische Leporellobindung mit Platz für 10-11 Fotos und links....

...kann man auffalten und hat so Platz für 2 Fotos und auch noch Platz für Einsteckkarten, Umschläge für Geldgeschenke oder sonstige flache Geschenke wie z. B. Gutscheinkarten o.ä.


Hier seht ihr nochmal das komplette Fotoalbum von oben, damit ihr euch besser vorstellen könnt, wie es fertig aussieht. 
Auf die einzelnen Seiten habe ich die Fotos der Kollegen geklebt und zu jedem Foto noch ein kleines Label gemacht, auf dem jeder unterschreiben kann. 
Die Beschenkte und auch alle Kollegen waren total begeistert von diesem Fotobuch.
Verschlossen ist das Album übrigens mit einem kleinen Magneten. 

Ich hatte ja auch letzte Woche schon erwähnt, dass ich im Leporellofieber war und viele Büchlein hergestellt habe. Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten...
(Achtung Bilderflut ;-) )

Da ich dieses Album als Rohling verschenkt habe (gleich zwei mal) kann auf den weißen Kreis selbst geschrieben werden, was sich im Büchlein befindet. 



Da das Album u. a. als Gutscheinverpackung gedient hat, habe ich diesen einfach als Einstecker gestaltet. 



Hier noch die Rückseite. 


Dann habe ich mir selbst auch noch zwei Bücher gemacht. Das Eine trägt den Titel "Familiengrillen" und ist sehr Maritim gehalten. Meine Familie und ich versuchen seit einigen Jahren uns einmal im Jahr zum Grillen am See zu treffen. Hier sind dann alle Tanten, Onkels, Cousinen, Cousins mit Kind und Kegel eingeladen (also sind wir immer so um die 20 Leute). Hiervon zeige ich euch nur ausgewählte Seiten, da das Album schon bestückt ist und ich die Fotos ungern im Internet zeigen möchte....




Hier war es so, dass ich nicht so viele Fotos hatte um alle Seiten mit Bildern auszufüllen, daher habe ich einfach auf eine Deckseite auch nochmal eine Dekorierte gemacht. 

 Auf den Einstecker habe ich noch eine kleine Erklärung geschrieben. 




Auch hier habe ich auf eine Leporelloseite ein Bild geklebt und auf die danebenliegende Seite eine Erklärung gestaltet. 

Manche Bilder habe ich noch ein wenig verziert. 

Bei meinem zweiten Album habe ich mich mit den Farben so richtig ausgetobt. Es trägt den Titel Hippie, da meine Mädels und ich dieses Jahr in der Fasnet als Hippies unterwegs waren und so viel Spaß dabei hatten, dachte ich mir, ich gestalte auch dazu ein tolles Album...
Auch hier gibt es wieder nur ausgewählte Seiten, die Bilder sind definitiv nichts für alle Öffentlichkeit ;-)









Hier erkennt ihr vielleicht, dass ich auch auf die Leporelloseite nochmal eine Einstecktasche zur Bildbeschreibung gemacht habe. 

Zu guter letzt gibt es jetzt noch ein Leporello meiner Schwester zu sehen, die ebenfalls durch Pia dafür begeistert wurde :-)







Jetzt habt ihr meine Bilderflut überstanden und ich hoffe euch haben sie gefallen...









Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    deine Alben sind super schön geworden! Ich bin total begeistert! Ich finde es lustig, wie verschieden sie dann doch rauskommen, wenn man andere Farben und Stempelsets verwendet. Jedes einzelne ein wunderschönes Stück.
    GLG Pia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,ich bin ganz begeistert von deinen Alben die sind einfach fantastisch,wie all die anderen Sachen die du machst,ich freue mich jedes mal wenn ich deine Seite anschaue.Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Arbeiten Nicole. Ich bin total begeistert. Schade, dass ich an dem Leporello Workshop bei Pia nicht dabei war. Minialbum basteln steht auch noch auf meiner To Do Liste :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Arbeiten Nicole. Ich bin total begeistert. Schade, dass ich an dem Leporello Workshop bei Pia nicht dabei war. Minialbum basteln steht auch noch auf meiner To Do Liste :-)

    AntwortenLöschen